Verdünnungsrichtwerte Swipe

 

Swipe ist ein hochwirksames Konzentrat, das vor der Anwendung je nach Verschmutzungsgrad im richtigen Verhältnis mit Wasser gemischt werden muss. Die nachfolgende Übersicht soll Ihnen helfen, das richtige Mischungsverhältnis für Ihre Anwendung zu finden. Da es sich nur um grobe Richtwerte handelt, kann je nach Einsatzfall eine höhere oder niedrigere Dosierung erforderlich sein.

 

Der Verdünnungswert gibt immer das Mischungsverhältnis von Swipe zu Wasser an.

 

Beispiel:

 

1: 100

1 Liter Swipe zu 100 Liter Wasser  

100 ml Swipe zu 10 L Wasser

10 ml Swipe zu 1 Liter Wasser

 

 

Verschmutzungsgrad
Verdünnung (Swipe : Wasser)
Anwendung
nur oberflächig
1 : 100
Bildschirme, Fenster, Glasteile
leicht
1 : 50
Aluminiumteile, Büromaschinen, Büromöbel, Chromteile, Datenanlagen, Elektroteile, Jalousien, Kunstleder, Kunststoffverkleidungen, Lackiertes Holz, Telefoneinrichtungen und -geräte, Türen, etc.
mittelschwer
1 : 25
Armaturen, Boote, Fussböden, Automaten (Getränke/Tabak/Spiel/etc), Klimaanlagen, Kücheneinrichtungen, Kunststoffplanen, Laboreinrichtungen u. –geräte, Metallwerkzeuge, Maschinen mit geringer Verschmutzung, synthetische Teppiche, Ventilator, Wohnwagen, etc.
hoch
1 : 10
Antriebsketten u. –räder, Aussenfassaden, Backöfen, Brennöfen, Druckmaschinen, Druckwalzen, Friteusen, Heizanlagen, Hydraulikanlagen, Maschinen mit höherer Verschmutzung, Stanzmaschinen, Pressen, Spannwerkzeuge, Lacknebel, Werkzeugmaschinen, etc.
sehr hoch
bis 1 : 1
Drehbänke, Getriebteile, Hubschrauber, Lenkgetriebe, Maschinen mit sehr starker Verschmutzung, Motorteile, Felgen, etc.
Fleckentfernung
unverdünnt
Kugelschreiber, Blut, Rotwein,...